Blog

Dienstag, September 21, 2021

Jeckybeng: Die Outdoor-Rebellen zu Besuch bei RRREVOLVE

Als Startschuss für unsere neue Ausstellung der Urban-Outdoor-Marke Jeckybeng kommen Moritz Lorenz und Dominik Fuss bei uns im Zollhaus zu Besuch und erzählen aus ihrer Ideenschmiede. «Was ist Bionik?», «Wieso ist es ein Gamechanger?», «Was bedeutet Circular Economy» und «Wie gewinnen wir natürliche Alternativen zu synthetischen Materialien?» sind nur einige der Fragen, denen wir gemeinsam auf den Grund gehen werden.

Wir freuen uns auf die beiden Experten und Outdor-Rebellen aus Bayern, und darauf, einigen von euch die Möglichkeit zu geben, mit dabei zu sein. Dominik Fuss ist schon seit Beginn der Nachhaltigkeitsbewegung in der Bekleidungsbranche mit dabei, welche Jeckybeng und The Natural Laboratory heute mit ihren innovativen Ideen wegweisend beeinflussen.

 

Was müsst ihr dafür tun? Neugierig sein und euch anmelden!

Was:

Referat mit kleinem Apéro

Wer:

Moritz Lorenz und Dominik Fuss von Jeckybeng & The Natural Laboratory
Zum Thema «Performance-Stoffe aus Naturfasern als Alternative zu modernen synthetischen Materialien.»

Wann:


Donnerstag, 7. Oktober 2021
19.30 bis ca. 22.00 Uhr
Referat ab ca. 20.00 Uhr

Wo:


RRREVOLVE Fair Fashion & Eco Design Store
Zollstrasse 117
8005 Zürich

Wichtig:

Begrenzte Platzzahl, daher bitte anmelden. First come, first serve!


Gleich anmelden

Aufgrund der momentanen Situation ist der Abend auf 40 Gäste begrenzt und die Teilnahme nur mit Covid-Zertifikat möglich. Wir danken euch für euer Verständnis.

 

Who The Beng Is Jecky?

Jeckybeng nennt sich selbst «Eco Urban Outdoor Brand», wir nennen die Macher liebevoll «Outdoor-Rebellen». Jeckybeng ist Teil einer urbanen Outdoor-Bewegung, einer Bewegung inspirierter Stadtmenschen, die die Welt von einer anderen Seite sehen und ihren Alltag hinterfragen. Hierbei ist die grundlegendste Frage – und Grundstein ihres täglichen Tuns – warum sich unsere moderne Gesellschaft immerwährend mit der Natur messen muss, anstatt sich im Einklang mit ihr zu Bewegen. Ihr Fokus liegt darauf, komfortable und funktionale Kleidung mit dauerhafter Haltbarkeit und aus umweltfreundlichen Materialien zu schaffen, die zudem den ästhetischen Bedürfnissen unserer design-affinen Generation entsprechen – eine ziemliche Königsdisziplin, finden wir!

jeckybeng-bionik-mood

Bionik – bitte was?

Getrieben von dieser Frage des Einklangs haben sie mit dem taiwanesischen Stoff-Experten Hermin das Projekt «The Natural Laboratory» ins Leben gerufen. Es befasst sich mit der Wissenschaft der Bionik, mit dem Ziel natürliche Phänomene auf textile Oberflächen zu übertragen. Die natürlichen Eigenschaften von nachwachsenden Rohstoffen werden hervorgehoben, mit den neuesten Technologien kombiniert, um so echte natürliche Alternativen zu modernen, synthetischen Materialien zu gewinnen, welche – um den Kreis wieder zu schliessen – im Einklang mit der Natur hergestellt wurden.

Aber zu viel wollen wir euch an dieser Stelle nicht verraten, ausser: Wir denken, sie haben diese Königsdisziplin wahrlich gut gemeistert. Kommt vorbei, hört das Referat an und schlendert durch die Ausstellung. Die Materialien und stylishen Produkte liefern wir zum Anfassen und Anprobieren gleich mit dazu.

 

Dominik Fuss

dominik-fuss-gruender-jeckybeng

Dominik Fuss beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Textilindustrie. Im Zuge dessen war er an der Entwicklung einiger wichtiger Nachhaltigkeit- Standards beteiligt.

Als unabhängiger Berater entwickelte er das Bewertungssystem des ISPO Sustainability Award und war jahrelanger Teil der Jury. In seiner beratenden Funktion bei Greenpeace International war er dafür verantwortlich, die erste PFC-freie Materialgeneration zu entwickeln. Heute berät er Unternehmen bei der Entwicklung ihren Circular-Economy-Strategien. Sein Herzensprojekt Jeckybeng setzt mit «The Natural Laboratory» neue Massstäbe in der Entwicklung hundertprozentig natürlicher Funktionsmaterialien.

In seinem Referat «Performance-Stoffe aus Naturfasern als Alternative zu modernen synthetischen Materialien» wird er auf die Nachhaltigkeitsbewegung in der Bekleidungsbranche und deren Entwicklung eingehen, dir viele Insights zu Themen wie «Eco Design» und «Circular Economy», Bionik und natürlich den Brand Jeckybeng geben.

 

Moritz Lorenz

moritz-lorenz-gruender-jeckybeng

Handwerker, Grafik Designer, Fotograf, Blogger, Art Director, Surfer, Lebemensch… Moritz Lorenz, Gründer und kreativer Kopf von Jeckybeng ist ein Allrounder, der die Welt in seinem Herzen trägt und das Draussen sein Zuhause nennt. Aber vor allem hat er eines: Träume und Visionen. «Ich möchte den Leuten diese Abenteuer zeigen, die man vor der Haustür erleben kann. Sie müssen nicht den Mount Everest besteigen. Sobald du deinen Arsch vom Sofa bewegst, kannst du dein eigenes Abenteuer erleben.» Er erzählt dir von der Vision und der Entstehung von Jeckybeng, der Liebe zur Natur und bestimmt auch, wie es zu ihrem Claim «Go Shit In The Woods» gekommen ist – wenn du ihn danach fragst.

 

Was müsst ihr dafür tun? Neugierig sein und euch anmelden!

Was:

Referat mit kleinem Apéro

Wer:

Moritz Lorenz und Dominik Fuss von Jeckybeng & The Natural Laboratory
Zum Thema «Performance-Stoffe aus Naturfasern als Alternative zu modernen synthetischen Materialien.»

Wann:


Donnerstag, 7. Oktober 2021
19.30 bis ca. 22.00 Uhr
Referat ab ca. 20.00 Uhr

Wo:


RRREVOLVE Fair Fashion & Eco Design Store
Zollstrasse 117
8005 Zürich

Wichtig:

Begrenzte Platzzahl, daher bitte anmelden. First come, first serve!


Gleich anmelden

Aufgrund der momentanen Situation ist der Abend auf 40 Gäste begrenzt und die Teilnahme nur mit Covid-Zertifikat möglich. Wir danken euch, für euer Verständnis.