Blog

Mittwoch, November 25, 2020

Die wichtigsten Pflegetipps: Neu auf der RRREVOLVE Website

Wäsche waschen ist keine Hexerei, trotzdem kann man dabei einiges falsch machen, vor allem bei feinen Stoffen. Damit deine nachhaltigen Kleidungsstücke möglichst lange schön bleiben, haben wir dir die wichtigsten Pflegetipps zusammengetragen. So kannst du dir sicher sein, dass du deine Lieblingsteile nicht geschrumpft, verfärbt oder beschädigt aus der Waschmaschine ziehst.

Die drei R in unserem Namen stehen für «reduce, reuse, recycle» und beschreiben die Idee eines bewussten, nachhaltigen Konsums: Weniger kaufen, das Wenige dafür möglichst lange nutzen. Diesen Wandel wollen wir nicht nur mit dem Verkauf von hochwertiger, fair produzierter Mode fördern, sondern auch mit Informationen, die das Bewusstsein für einen sorgfältigen Umgang mit unseren Ressourcen schärfen und konkrete Hilfestellungen bieten. Deshalb findest du auf unserer Website zum Beispiel neu eine Seite mit den wichtigsten Tipps zur Pflege und Reinigung deiner Kleidungsstücke. Damit du möglichst lange Freude daran hast und auch mit einer reduzierten, dafür hochwertigen Garderobe lange auskommst.

Das erwartet dich:

  • Die 12 wichtigsten Pflegetipps
  • Handwäsche von Hand oder in der Waschmaschine?
  • Seide: Lieber nicht in die Waschmaschine
  • Jeans: über Nacht ins Tiefkühlfach
  • Wolle: Ist antibakteriell und reinigt sich selbst
  • P wie: Pitte nicht selber waschen
  • Die wichtigsten Pflegesymbole

Die Seite findest du neu als Link in der Footernavigation auf der RRREVOLVE Website.

Den Bereich mit den Pflegetipps werden wir nach und nach um weitere Beiträge zur Pflege einzelner Fasern und Materialien wie z.B. Seide, Jeans oder Leinen ergänzen. Habt ihr Fragen oder Wünsche diesbezüglich? Wir freuen uns immer über Rückmeldungen: info@rrrevolve.ch